Allgemein ·Food ·Kuchen, Torten & Gebäck

Vanille-Gugelhupf

… laaange hat es wieder gedauert! Ich hoffe trotzdem, ihr verzeiht mir, dass ihr auf diesen Leckerbissen etwas warten habt müssen. Nun wird es dafür umso leckerer – versprochen!

Ich zeige euch meinen liebsten Gugelhupf! Nämlich einen Vanille-Gugelhupf! Unfassbar saftig, unfassbar lecker und man kann ihn permanent schnabbulieren – zumindest gehts uns im Hause Sansanrebecca so 🙂

Was ihr für euren Vanille-Gugelhupf braucht:

  • 100 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker (oder selbstgemachten Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver oder Weinsteinbackpulver
  • 200 ml Milch

Zuerst wird die Gugelhupfform mit reichlich Butter ausgestrichen und noch etwas bemehlt, sodass sich der Kuchen besser aus der Form lösen lässt. Zusätzlich heizt ihr noch das Backrohr auf 200° Umluft vor.

Nehmt nun die Butter und den Zucker, und verrührt ihn gemeinsam mit dem Vanillezucker in einer Schüssel schaumig. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver vermischen  und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Den Teig anschließend in die Form gießen und mit einem Spachtel glatt streichen. Anschließend bei reduzierten 120° (je nach Backofen) ca. 45 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe kontrollieren, ob es auch wirklich durchgebacken ist. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und lauwarm auf ein Brett stürzen und vor dem Essen noch mit etwas Staubzucker bestäuben. Schmecken lassen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha *